Tag: Nachhaltigkeit

22
Nov

Grün, grün, grün …

„Gemeinsam bewegen“ lautet das Motto, unter dem der VfL Wolfsburg seine Aktivitäten im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) bündelt – und diesen Titel trägt auch der neue Nachhaltigkeitsbericht des Vereins. Auf Basis der Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt, liefert er auf 80 Seiten einen umfassenden Überblick aller relevanten CSR-Themen aus den vergangenen zwei Spielzeiten. So ist unter anderem zu erfahren, dass der VfL seinem 2011 gesteckten Ziel, seine CO2-Emissionen bis zum Ende der Saison 2017/2018 um 25 Prozent zu senken, bereits ein Stück näher gekommen ist. Und das, obwohl das zwischenzeitlich gebaute AOK-Stadion mit der VfL-FußballWelt und das VfL-Center zusätzlichen Energiebedarf hervorrufen. Nach dem ersten Bericht von 2012 und dem Fortschrittsbericht von 2014 wurde KARMA auch in diesem Jahr mit der Gestaltung der Publikation beauftragt. 

20
Jun

Motor des Wandels

Volkswagen legt sich ins Zeug, um seinen Beitrag zum Gelingen der Energiewende in Deutschland zu leisten. Der gesellschaftliche Wertewandel und strengere CO2–Gesetze sorgen für sparsamere Antriebe, für Elektromobilität, Leichtbau und energieeffiziente Fabriken. Die Urbanisierung erfordert neue, intelligente Verkehrskonzepte. Der Anspruch des Volkswagen Konzerns mit seinen zwölf Marken ist und bleibt, weit in die Zukunft zu schauen, Motor des Wandels zu sein und die Veränderungen konsequent in das eigene Handeln zu integrieren. Die Marken des Konzerns entwickeln zukunftsfähige Konzepte für die Bereiche Mobilität und Energie, von Elektrofahrzeugen über die Umwandlung von Windkraft in synthetisches Gas bis zum Gebäudemanagement und den Alltag eines jeden Mitarbeiters. Von der Rolle Volkswagens in der Energiewende berichtet die Broschüre „Motor des Wandels“, für deren Konzeption und Gestaltung wir uns mächtig ins Zeug gelegt haben.

20
Mai

Schutzengel für das Klima

Zur Zeit noch in der Verarbeitung, erscheint demnächst eine neue Publikation aus dem Hause KARMA mit dem “Blauen Engel”. Der Blaue Engel ist seit über 35 Jahren die Kennzeichnung der Bundesregierung für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Die Broschüre, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt, wurde konsequenterweise auf Recyclingpapier mit Blauem Engel gedruckt. Weil bei der Altpapierherstellung im Vergleich zur Herstellung von Frischfaserpapieren Ressourcen geschont sowie weniger Abwasser, Wasser und Energie verbraucht werden, trägt der Einsatz des Papiers – zusammen mit den entsprechenden Produktionsprozessen auch in der Druckerei und Buchbinderei – dazu bei, die Wälder und das Klima zu schützen. Mehr zur Publikation selbst gibt es dann, sobald sie druckfrisch vorliegt.